Wir, das sind der Affe, Daniela und Jan. Seitdem der Affe bei uns eingezogen ist, versuchen wir soviel wie möglich von der Welt zu sehen. Während Daniela schon früher regelmäßig gereist ist, war Jan bisher eher zurückhaltend und hat bis 2018 Europa noch nicht einmal verlassen. Damit haben wir unterschiedliche Blickwinkel und manchmal auch etwas unterschiedliche Interessen, die wir aber (meistens) gut unter einen Hut bringen und wovon du als Leser hier sicher profitieren kannst.
Wir wollen euch keine gestellten Bilder von Pauschalreisen vorsetzen, sondern echte Tipps und auch ein ehrliches Feedback zu unseren Reisen bieten. Denn gerade bei Individualreisen haben wir festgestellt, dass solche Tipps perfekt sind, um überhaupt einen Startpunkt zu finden und auch im Verlauf der Reise immer mal wieder Fixpunkte zu haben, an denen man sich orientieren kann.

Während wir früher regelmäßig Apps wie Journi genutzt haben, um für uns und unsere Freunde die Reisen zu dokumentieren, kam uns irgendwann die Idee für eine eigene Webseite. Auch wenn es schon sehr viele Travelblogs gibt, so haben wir sicher den einen oder anderen Tipp auf Lager, den man sonst nur sehr mühsam findet.

Und zu guter Letzt, welcher Reiseblog kann schon mit einem Affen glänzen?

Affe wurde von Daniela auf einer Dienstreise 2017 in Los Angeles entdeckt und ist daher fester Bestandteil unserer Reisegruppe. Egal, ob es nur ein kurzer Ausflug in Deutschland oder eine Fernreise ist, er kommt mit und stellt für uns auch immer einen kleinen Ankerpunkt da.

Noch etwas grundsätzlich zu unserer Seite: Das ganze ist ein Hobbyprojekt, dennoch versuchen wir mit Affiliatelinks etwas die Kosten zu senken. Dabei geht es uns nicht darum, möglichst viel Geld zu verdienen, sondern wir wollen euch Produkte und Anbieter zeigen, von deren Qualität wir überzeugt sind.

Eine solche Seite lebt von der Interaktion, also freuen wir uns über euer Feedback, sowohl hier, als auch auf den verschiedenen Kanälen auf denen wir erreichbar sind!